Deutsch

Edam-Volendam: Hier ist für jeden etwas dabei

Die Gemeinde Edam-Volendam hat für jeden etwas zu bieten. Volendam ist weltberühmt für seine Trachten, den geselligen Hafen mit dem schönen Ortskern nebenan, den Räucheraal und seine Erfolge auf dem Gebiet der Kultur (Gesang) und Sport. Immer noch ein Geheimtipp ist Edam. Hier können Sie in aller Ruhe Kunst, Kultur, Geschichte, wunderschöne Denkmäler, den berühmten Edamer Käse und den Käsemarkt, tolle Geschäfte und Restaurants genießen. Charakteristisch für die ehemalige Gemeinde Zeevang ist die weite und wasserreiche Moor- und Wiesenlandschaft, die viele Freizeitmöglichkeiten bietet. Hier ist die Atmosphäre des alten Hollands noch zu spüren: die Ruhe, die offene Landschaft, die Weite und die Natur.

Volendam

VolendamWer kennt sie nicht? Jan Smit, Nick & Simon, die 3JS, The Cats und BZN. All dies sind Künstler, durch die Volendam seit Jahren auf den Titelseiten aller Zeitungen steht. Der FC Volendam, ganzer Stolz der fußballbegeisterten Volendamer, der in der Vergangenheit häufig ab- und wieder aufgestiegen ist, und der örtliche Handballverein, der mittlerweile fünf Mal niederländischer Meister geworden ist, sorgen dafür, dass Volendam regelmäßig auf sich aufmerksam macht. Neben diesen sportlichen und musikalischen Berühmtheiten ist Volendam natürlich auch seit Jahren ein beliebtes Reiseziel für Touristen, nicht zuletzt wegen der Trachten, die man auf der ganzen Welt kennt.

Der Hafen mit der Fischversteigerung bildet das lebendige Zentrum, wo sich Fangschiffe, kleine alte Fischerboote, Ausflugsschiffe und Yachten in gemütlicher Atmosphäre „begegnen“. Hinter dem Deich liegt der alte Ortskern von Volendam: Het Doolhof (der „Irrgarten“) Charakteristisch sind die kleinen Holzhäuschen in den engen Straßen. Dieser besondere Ortskern von Volendam mit seinem lebendigen Hafen ist auf jeden Fall einen Besuch wert!

Mehr informationen Volendam

Informationen zu Freizeitmöglichkeiten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Essen und Trinken, Einkaufen oder Übernachten in Volendam erhalten Sie beim Fremdenverkehrsverein:

VVV Volendam

Außerdem lohnt sich ein Blick in den Veranstaltungskalender der Gemeinde, um zu erfahren, was bei uns sonst noch so alles los ist.

Edam

Edam

Edam sieht fast noch genauso aus wie vor ein paar Jahrhunderten. Es finden sich weder Neu- noch Ausbauten, sondern es wurde überwiegend alles Schöne bewahrt, was bereits da war. Und das ist eine ganze Menge, schließlich war Edam im vierzehnten und fünfzehnten Jahrhundert eine der bedeutendsten Handelsstädte von Holland. Besonders der Schiffsbau und der (Käse-) Handel brachten Edam zur Blüte. Der Reichtum ist auch heute noch immer und überall in Form von reichverzierten Fassaden und beeindruckenden denkmalgeschützten Häusern zu sehen.

Wer Edam sagt, denkt zugleich an Käse Der Ort ist berühmt für den „Edamer“. Das ist der kugelrunde Käse, der schon seit Jahrhunderten von Edam in die ganze Welt exportiert wird. In den Sommermonaten können Sie den geselligen Edamer Käsemarkt besuchen.

Mehr informationen Edam

Informationen zu weiteren Freizeitaktivitäten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Essen und Trinken, Einkaufen oder Unterkünften in Edam erhalten Sie beim Fremdenverkehrsverein:

VVV Edam

Außerdem lohnt sich ein Blick in den Veranstaltungskalender der Gemeinde, um zu erfahren, was bei uns sonst noch so alles los ist.

Ehemalige Gemeinde Zeevang

Etersheim

Die ehemalige Gemeinde Zeevang besteht aus den Dörfern Beets, Oosthuizen, Middelie, Kwadijk, Hobrede, Schardam und Warder. Typisch für die Region sind wogende Schilfgürtel, kleine Feldwege, besonderen Wiesenvögel und Straßendörfer mit Stolphöfen und Holzhäusern. Hier kann man herrlich Fahrrad fahren, wandern und Kanu fahren und dabei die schöne Aussicht auf das Markermeer genießen. In dieser urholländischen Landschaft liegt auch der zweittiefste Punkt der Niederlande, fast sieben Meter unter dem Meeresspiegel!

Erfahren Sie mehr über das landwirtschaftliche Leben bei einem Besuch eines Erlebnisbauernhofs und entdecken Sie die Bauernpfade mit Handfähren, mit denen man auf die andere Seite der Kanäle übersetzt. Ebenfalls interessant ist ein Besuch der Schule, in der  der bekannte niederländische Kinderbuchautor C. Joh. Kieviet unterrichtete und seinen ersten Band der Dik-Trom-Reihe schrieb. Eine besondere Region mit viel Kulturgeschichte, die unbedingt einen Besuch wert ist!

Mehr informationen ehemalige Gemeinde Zeevang

Informationen zu Freizeitaktivitäten, Sehenswürdigkeiten, Museen, Essen und Trinken, Einkaufen oder Unterkünften erhalten Sie unter:

Laagholland.com

Außerdem lohnt sich ein Blick in den Veranstaltungskalender der Gemeinde, um zu erfahren, was bei uns sonst noch so alles los ist.